"Gute Kunst ist was gefällt"

Magie der Farben und Künste

Gustav Armbrust trägt hochmotiviert  das Thema Kunst und Design durch wechselnde Kunstausstellungen, Informationsveranstaltungen, Events, Projekte und Präsentationen auf feinsinnige und nachhaltige Weise, in das öffentliche Bewusstsein. So bündeln er kreative Ideen, Innovation, Leidenschaft und Visionen in seine Arbeit und sensibilisieren die Menschen dieser Welt für seine Kunst.

"Das Gemälde von Gustav Armbrust steht für sich. Es bedarf keiner Geschichte oder sonstigen Formulierung einer Aussage. Jeder der ein Werk von ihm betrachtet, soll es genießen und sich daran erfreuen, ohne permanent den Versuch zu unternehmen, dessen Sinn zu ergründen. Bilder die berühren, können die Welt verändern."

Wenn wir Bilder sehen, die uns tief im Inneren berühren, dann geschieht etwas mit uns. Gefühle werden in uns freigesetzt. Dies können ganz verschiedene Gefühle sein. Gefühle der Trauer, der Empörung, aber auch gute Gefühle, der Freude und der Nähe. Man fühlt sich durch irgend etwas auf dem Bild angesprochen und in diesem Moment wird in unserem Bewusstsein etwas bewegt und verändert. Wir denken zunächst bewusst nach über das Bild, über das was wir sehen, und über das, was uns anspricht. Dann setzen wir uns mit dem Thema auseinander und jetzt kommt es darauf an, ob wir uns so angesprochen fühlen, dass wir auch etwas ändern wollen.

 

Gustav Armbrust

wurde am 14.01.1951 in Schwetzingen geboren und lebt als freischaffender Künstler in Hockenheim. Der Autodidakt Gustav Armbrust, der schon in frühester Jugend das Experimentieren mit Farbe angefangen hat, sammelt Impressionen, verarbeitet sie in seinen Werken, die seinen engen Bezug zu Harmonie und Ausgewogenheit widerspiegeln. Die meist in Acrylmischtechnik hergestellten Kunstwerke zeugen von der Experimentierfreudigkeit und der schier unbegrenzten Fantasie des Künstlers, der unter Zuhilfenahme unterschiedlichster Techniken perfekt die Gradwanderung zwischen expressiven Abstaktionismus und detailverliebter Darstellung von Gegenständlichem und mystischer Symbolik beherrscht. Dabei bleiben Aussage und Absicht der Bilder stets verborgen, der stille und introvertierte Kunstschaffende lehnt Interpretationen grundsätzlich ab.

"Bei meinen Werken kommt jene Verschiedenartigkeit des Sehens, Bewertens und Interpretierens zum Ausdruck, welches ein Kunstwerk einnehmen kann."

Zitat: „Das Bild sagt Euch dann gleichsam nur einen knappen, wegweisenden Satz, und an Euch liegt es, weiterzudenken. Es sendet Euch einen Blitz aus und an Euch liegt es, in seinem kurzen raschen Licht die Orientierung zu finden. Wir aber fühlen uns nicht nur auf einen Weg gewiesen, sondern auf einem Weg begleitet - zu vielen Stationen, Verwicklungen und Ausblicken. Auch aus dieser Situation kann sich ein langer und sehr persönlicher Umgang mit dem Bild entwickeln!"

"Erst im mehrmaligen und zeitversetzten Betrachten wird deutlich, wie tief manche Dinge und Ereignisse mich bewegten und diese Emotionen in den verschiedensten Techniken umgesetzt wurden. Meine Arbeiten sollen zum Nachdenken animieren. Das macht den expressionistischen Abstraktismus so reizvoll, aber auch fremd und mystisch."

Das Wichtigste an den Aktionen generell bezeichnet jenen Vorgang, in dem die Arbeit über der waagerecht liegende Leinwand vollzogen wurde und weiterhin, dass das Malgerät die Leinwand nicht berührt hat. „All das ist ablesbar an dem Neben- und Übereinander der Formen, an der Breite der Fließspuren, der Größe der Kleckse und Spritzer und den faserigen Ausläufern der größeren Form."

Es entstanden im Laufe der Zeit zwischen Freiraum, Abstraktionen, Improvisation und Intuition; Ergebnisse, die auch als rein persönliche nicht wiederholbare Äußerungen verstanden werden können. Gustav Armbrust, der mittlerweile weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt ist, verschönert mit seinen Bildern zahlreiche Privat- und Geschäftsräume in ganz Europa. Der Künstler verwendet hauptsächlich  Acryl-, Leimfarben, Strukturpasten und plastische Schäume. Einzelne Elemente werden absichtlich hervorgehoben. Die verwendeten Materialien verleihen dem Bild die nötige Tiefe.

Im Atelier bei Gustav Armbrust

"Verschaffen Sie sich einen Überblick in meinen Atelierräumen.
Durch die Entfaltung meiner Inspiration, Fantasie und Kreativität,
entstehen hier meine vielfältigen Kunstwerke.

Lassen Sie sich bei einem Rundgang inspirieren
und zum Nachdenken anregen.

Gerne können Sie sich auch zu einem persönlichen Besuch
bei mir anmelden und bei einer Tasse guten Kaffees den Flair
meiner künstlerischen Umgebung genießen."

 

 

"Tauchen Sie ein in das Meer der Gefühle"

Jetzt ist der Zeitpunkt für ein Unikat von Kunst & Design